Τρίτη, 18 Οκτωβρίου 2016

Schule Σχολείο

Πηγή:

http://deutschlernerblog.de/deutsch-lernen-a1-thema-schule-ausbildung-und-studium/

A. Informationen geben

Schule

Ich bin Schüler/Schülerin.
Ich gehe (noch) zur/in die Schule.
Ich bin in der neunten Klasse.
Ich bin im siebten Schuljahr.
Ich gehe in die sechste Klasse.
Ich gehe ins achte Schuljahr.
Mein Sohn/Meine Tochter geht in den Kindergarten.
Ich gehe auf/in die Hauptschule/Realschule/Gesamtschule.
Ich gehe aufs/ins Gymnasium.
Ich bin auf der Hauptschule/auf dem Gymnasium.
Meine Freunde gehen auch in meine Klasse/Schule.
Mein Unterricht beginnt um fünf vor acht und endet um ein Uhr.
Mein Unterricht ist um halb zwei zu Ende.
Dienstags und donnerstags habe ich bis 14:10 Uhr Unterricht. Ich habe sieben Stunden Unterricht.
Nachmittags habe ich frei. Aber ich muss meine Hausaufgaben machen.
Ich habe 30 Stunden Unterricht pro Woche.
Ich fahre mit dem Bus/dem Zug/dem Fahrrad/dem Auto/der Straßenbahn/der U-Bahn zur Schule.
Ich wohne in der Nähe von meiner Schule, deshalb gehe ich zu Fuß zur Schule.
Meine Klassenlehrerin heißt Frau Rosenbauer.
Mein Sportlehrer heißt Herr Füllenbach.
Ich finde, mein Deutschlehrer ist sehr gut. Deshalb gehe ich gern in denDeutschunterricht.
Ich finde Mathematik sehr interessant/ langweilig.
Ich bin (nicht) gut in Mathe.
Wir haben viele Prüfungen und Tests.
Ich muss für die/eine/meine Englischprüfung lernen.
Morgen schreiben wir eine Mathearbeit.
Ich habe die Prüfung/die Französischarbeit/den Physiktest bestanden.
Ich habe die Prüfung nicht bestanden.
Mein Lieblingsfach ist/war Kunst.
Meine Lieblingsfächer sind/waren Sport, Erdkunde und Geschichte.
Ich mag Mathematik, Biologie und Physik.
Ich hasse Mathematik.
In Chemie und Latein bin ich nicht so gut.
Mein Sohn ist vier Jahre alt und geht in den Kindergarten.
Meine Tochter ist sechs Jahre alt und geht in die Grundschule.
Ich gehe (nicht) gern in die/zur Schule.
Ich bin (nicht) gern in die/zur Schule gegangen.
Ich bin/war ein guter Schüler.
Ich bin/war eine gute Schülerin.
Ich bin Schüler/Schülerin und ich habe viele Ferien.
Nächste Woche beginnen die Schulferien.
Im Sommer habe ich sechs Wochen Sommerferien.
Die großen Ferien dauern 6 Wochen.
Die/Meine Sommerferien dauern sechs Wochen.
Die Sommerferien beginnen am siebten 7. (siebten) Juli und enden am 19. (neunzehnten) August.
Im Oktober habe ich Herbstferien, an/zu Weihnachten habe ich Weihnachtsferien. An/Zu Ostern habe ich Osterferien.

Ausbildung

Ich will Metzger/Schreiner/Polizist werden.
Nach der Schule mache ich eine Ausbildung zum Bankkaufmann/zur Bankkauffrau.
Ich mache eine Bäckerlehre/eine Lehre als Elektriker/Kfz-Mechaniker. Ich binLehrling.
Ich mache eine Berufsausbildung bei der Bank.
Ich besuche die Berufsschule.
Ich gehe auf/in die Berufsschule.
Zweimal pro Woche habe ich Berufsschule.
Ich bin Auszubildender/Auszubildende (Azubi).
Im Moment mache ich ein Praktikum.
Nächsten Herbst mache ich ein Praktikum.

Studium

Ich studiere Germanistik/Anglistik/Medizin/ Kunst/Jura/Architektur/Biologie an derUniversität in Bonn/an der Uni Bonn.
Ich bin Geografiestudent. Ich bin Sportstudentin.
Ich will Architekt werden.
Ich studiere schon drei Jahre Journalismus und bin jetzt im sechsten Semester.
Ich studiere erst ein halbes Jahr Geografie.
Ich studiere erst seit einem halben Jahr.
Ich studiere schon drei Jahre an der Fachhochschule (FH) Köln.
Vor zwei Jahren habe ich mein Studium begonnen.
Seit einem Jahr mache ich ein Masterstudium.
Ich mache einen/meinen Master in Sprachwissenschaften/BWL/VWL.
Ich studiere, aber ich muss auch arbeiten.
Das/Mein Studium macht mir (keinen) Spaß.
Ich wohne in einer Studenten-WG.

B. Um Informationen bitten

Schule

Gehst du (noch) zur Schule? Geht ihr (noch) in die Schule?
In welchem Schuljahr bist du/seid ihr?
In welche Klasse gehst du/geht ihr?
Auf/In welche Schule gehst du/geht ihr?
Welche Schule besuchst du/besucht ihr?
Wann beginnt dein Unterricht?
Um wie viel Uhr fängt dein Unterricht an?
Wann ist dein Unterricht zu Ende? Wann endet euer Unterricht?
Bis wie viel Uhr dauert/geht dein Unterricht?
Wie viele Stunden Unterricht hast du/habt ihr pro Woche?
Wie kommst du/kommt ihr zur Schule?
Wie findest du meinen Mathelehrer? Wie findet ihr eure Sportlehrerin?
Gefällt dir/euch der Unterricht?
Gehst du/Geht ihr gern in die/zur Schule?
Hast du/Habt ihr viele Prüfungen?
Wie war deine/eure Prüfung?
Hast du/Habt ihr die Prüfung bestanden?
Hast du/Habt ihr ein Lieblingsfach?
Was ist dein/euer Lieblingsfach? Was sind deine/eure Lieblingsfächer?
Welche Fächer/Schulfächer magst du (nicht)?
Bist du gut in Mathe?

Ausbildung

Studierst du oder machst du eine Berufsausbildung?
Studiert ihr oder macht ihr eine Lehre?
Welchen Beruf lernst du/lernt ihr?
Was willst du/wollt ihr (von Beruf) werden?
Welchen Beruf hast du/habt ihr gelernt?
Wo machst du deine Ausbildung?
Wo macht ihr eure Ausbildung?
Wo hast du deine Ausbildung gemacht?
Seit wann machst du die Ausbildung?
Wie lange dauert die/deine/eure Lehre/Ausbildung?
Wie lange hat die Ausbildung gedauert?
Musst du/Müsst ihr auch ein Praktikum machen?
Wo machst du das Praktikum?
Wie lange dauert das Praktikum?
Wo hast du/habt ihr das/dein/euer Praktikum gemacht?

Studium

Arbeitest oder studierst du? Arbeitet oder studiert ihr? Arbeiten oder studieren Sie?
Was studierst du? Was studiert ihr? Was studieren Sie?
Was hast du studiert? Was habt ihr studiert? Was haben Sie studiert?
Wo hast du studiert? Wie lange habt ihr studiert?
Wie lange studierst du schon Germanistik?
Seit wann studierst du Pädagogik?
Macht dein/euer Studium Spaß?
Gefällt dir/euch das Studium?

Abkürzungen

Nom. = Nominativ; Dat. = Dativ (blau markiert); Akk. = Akkusativ (rotmarkiert)
m. = maskulin/Maskulinum; f. = feminin/Femininum; n. = neutral/Neutrum
Sg. = Singular; Pl. = Plural
jm. = jemandem (Dat.); jn. = jemanden (Akk.)